zurück
Der Architekt Gustav Oelsner

Der Architekt Gustav Oelsner

Licht, Luft und Farbe für Altona an der Elbe
Peter Michelis (Hg.)

Hardcover mit Fadenheftung
39,80 € *

inkl. MwSt.

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Der Architekt Gustav Oelsner
Licht, Luft und Farbe für Altona an der Elbe
Peter Michelis (Hg.)
Hardcover mit Fadenheftung
Beschreibung

Dem revolutionären Geist des architektonischen Werkes von Gustav Oelsner gebührt seit langem eine umfassende Würdigung. Dieses reich bebilderte Buch präsentiert nach 25 Jahren erstmals wieder den aktuellen Forschungsstand zu Leben und Werk Oelsners und schaut dabei kritisch auf den heutigen Umgang der Stadt mit dem kostbaren Erbe Oelsners.

Von 1924 bis 1933 entwarf und verwirklichte Gustav Oelsner als Bausenator – zusammen mit dem damaligen Altonaer Oberbürgermeister Max Brauer – das Konzept des »Neuen Altona« für die bis 1937 preußische Stadt vor den Toren Hamburgs. Mit revolutionären Neuerungen in Architektur und Städtebau schuf Oelsner Bauten, Parks und Stadtquartiere für den kommunalen Wohnungsbau, die zur Avantgarde der Architektur der Weimarer Republik zählten. Aus der trüben Arbeiterstadt erwuchs nach der Eingemeindung der Elbgemeinden mit Groß-Altona die grünste Großstadt Deutschlands.

Das Buch stellt neben dem ebenfalls von der Gustav-Oelsner-Gesellschaft herausgegebenen Stadtführer die aktuellste Publikation zu Leben und Werk des hochkarätigen Architekten dar. Im Blickpunkt der Autoren stehen neben Oelsners Freundschaft zu Architektengrößen seiner Zeit vor allem seine Altonaer Schaffensphase, für die der neueste Forschungsstand erhoben wird. Für den Leser gibt es in diesem reich bebilderten Band – über Oelsners ausdrucksstarke farbige Ziegelsteinfassaden und seine architektonisch eingelöste Forderung nach Licht, Luft, Sonne und Farbe hinaus – viel zu entdecken.

Peter Michelis war bis 2006 an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Professor für Städtebau und Stadterneuerung. Er ist Erster Vorsitzender der Gustav-Oelsner-Gesellschaft.

Details
  • ISBN: 978-3-937904-56-6
  • Hardcover mit Fadenheftung
  • Format: 21 x 26,8 cm
  • Seiten: 264
  • Abbildungen: 350 historische und aktuelle farbige Abbildungen
  • Autoren: Peter Michelis (Hg.)
  • Sprache: Deutsch
  • Verlag: Dölling und Galitz Verlag GmbH
Preis Bauen im Bestand 2021
Preis Bauen im Bestand 2021
von Bayerische Architektenkammer (Hg.), Texte von Ira Mazzoni
24,80 € *
Von der Festung bis Planten un Blomen
39,90 € *
„Ich freue mich immer, nach Hause zu kommen.“
39,90 € *
»Gärten sollen kein Geschwätz sein«
49,90 € *
Das Haus des Paul Levy
Das Haus des Paul Levy
von Michael Batz
32,00 € *
Tanzende Sterne und nasser Asphalt
Tanzende Sterne und nasser Asphalt
von Christoph Winkler, Johanna von Rauch (Hg.)
19,90 € *
Der Botanische Wanderführer für Hamburg und Umgebung
Der Botanische Wanderführer für Hamburg und...
von Hans-Helmut Poppendieck, Gisela Bertram, Barbara Engelschall (Hg.)
19,90 € *
Alexis de Chateauneuf
Alexis de Chateauneuf
von David Klemm, Hartmut Frank, Ullrich Schwarz (Hg.)
19,90 € *
Hamburger Staatsbauten von Fritz Schumacher
19,90 € *
Villen und Landhäuser
Villen und Landhäuser
von Hans Bunge, Gert Kähler (Hg.)
19,90 € *
Bauschmuck bei Fritz Schumacher
19,90 € *