zurück
Who's Next

Who's Next

Obdachlosigkeit, Architektur und die Stadt
Daniel Talesnik, Andres Lepik (Hg.)

Paperback
48,00 € *

inkl. MwSt.

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Who's Next
Obdachlosigkeit, Architektur und die Stadt
Daniel Talesnik, Andres Lepik (Hg.)
Paperback
Beschreibung

Obdachlosigkeit – der Zustand, keine feste Wohnung zu haben – ist ein zunehmendes globales Problem, das auf lokaler Ebene diskutiert und gelöst werden muss und das angesichts der Corona-Pandemie zusehends zu einem gesellschaftlichen Anliegen wurde. In vielen Ländern der Welt war der politische Diskurs der letzten Jahre durch die Haltung geprägt, dass Armut ein persönliches Verschulden ist und dass der Grund für Obdachlosigkeit darin liegt, dass sich die betroffenen Menschen nicht stark genug um eine Unterkunft und eine gesicherte Lebensgrundlage bemüht haben.

Auch wenn Architektur das Problem der Wohnungslosigkeit nicht alleine lösen kann, stellt sich die Frage, wie und mit welchem Beitrag sie Einfluss nehmen kann. Oder, genauer gesagt: Wie kann Architektur in Zusammenarbeit mit anderen Berufsgruppen dazu beitragen, Menschen ohne Obdach eine permanente Unterkunft zu verschaffen? Mit Hilfe der Expertise von bundesweiten, regionalen und städtischen Behörden, Nichtregierungsorganisationen, Einrichtungen des Gesundheitswesens und unterschiedlicher akademischer Disziplinen setzt sich Who’s Next? Obdachlosigkeit, Architektur und die Stadt das Ziel, diesen realen Umstand zu untersuchen und zu verstehen.

Wissenschaftliche Aufsätze, Interviews und die Analyse von architektonischen Fallbeispielen sowie Recherchen über historische und aktuelle Entwicklungen in New York, San Francisco, Los Angeles, São Paulo, Moskau, Mumbai, Shanghai und Tokio liefern verschiedene Ansatzpunkte zum Verständnis von Obdachlosigkeit, und die damit einhergehenden vielfältigen Probleme.

Dieses Buch ist ein vielschichtiger Ansatz, dieses Thema in so viele Teile wie nötig zu zerlegen, um die Besonderheiten und die Komplexität einer der dringendsten Krisen unserer Zeit in den Fokus zu rücken.

Details
  • ISBN: 9783966800181
  • Paperback
  • Format: 23,5 x 30,5 cm
  • Seiten: 272 Seiten, zzgl. 16 Seiten Beileger
  • Abbildungen: 155 Fotos, 57 Pläne und Grafiken
  • Autoren: Daniel Talesnik, Andres Lepik (Hg.)
  • Verlag: ArchiTangle GmbH
Boden für Alle
Boden für Alle
von Angelika Fitz, Karoline Mayer, Katharina Ritter und Architekturzentrum Wien (Hg.)
38,00 € *
Gesamtkunstwerke
Gesamtkunstwerke
von Hendrik Bohle, Jan Dimog (Hg.)
38,00 € *
Luxus für alle
Luxus für alle
von Gerhard Steixner, Maria Welzig (Hg.)
39,95 € *
urbainable/stadthaltig
urbainable/stadthaltig
von Tim Rieniets, Matthias Sauerbruch, Jörn Walter im Auftrag der Akademie der Künste, Berlin (Hg.)
38,00 € *
Landscape for Architects
Landscape for Architects
von Gabriele G. Kiefer, Anika Neubauer
49,95 € *
Die Architekturmaschine
Die Architekturmaschine
von Teresa Fankhänel, Andres Lepik (Hg.)
39,95 € *
Hochhäuser in Düsseldorf
20,00 € *
Leben in Städten
Leben in Städten
von Jan Gehl, Birgitte Svarre
29,95 € *
Wohnen+
Wohnen+
von Ulrike Wietzorrek
79,95 € *
Münchner Volkstheater
Münchner Volkstheater
von Jürgen Tietz
39,00 € *
Schulbauten
59,90 € *
Stadt entwerfen
Stadt entwerfen
von Leonhard Schenk
49,95 € *
Holzbau mit System
Holzbau mit System
von Josef Kolb
49,95 € *
Das Patientenzimmer
Das Patientenzimmer
von Wolfgang Sunder, Julia Moellmann, Oliver Zeise, Lukas Adrian Jurk
69,95 € *
Die Architektur der Fünfzigerjahre
32,00 € *
Josef Hoffmann 1870–1956
Josef Hoffmann 1870–1956
von Christoph Thun-Hohenstein, Christian Witt-Dörring, Rainald Franz, Matthias Boeckl (Hg.)
69,95 € *
Coming Full Circle
Coming Full Circle
von Wolfgang Fiel (Hg.)
42,00 € *
Jože Plečnik
Jože Plečnik
von Tomáš Valena
69,95 € *